Angedacht - Bestimmt.Gut!

Wozu sind wir bestimmt? Was soll ich tun? Wohin führt mein Weg? Was ist mein Auftrag in dieser Welt?

Diese Fragen können uns umtreiben, können uns beschäftigen. Nicht ständig, nicht immer bewusst, aber sie sind da. Gerade junge Menschen stehen auf dem Weg zum Erwachsenwerden vor diesen Fragen. Aber auch als Erwachsene sind wir nicht immer vor diesen Fragen sicher und werden von ihnen eingeholt.

In diesen Zeiten der Unplanbarkeit, Unsicherheit und Ungewissheit sind diese Fragen noch schwerer zu beantworten als dies sonst der Fall ist.

Am letzten Sonntag im Kirchenjahr, dem Christkönigssonntag, wird in unserer Diözese der Jugendsonntag gefeiert. In diesem Jahr unter dem Motto „Bestimmt. Gut!“.

Die Antwort des Evangeliums am Christkönigssonntags, das Gleichnis vom Weltgericht, darauf lautet:
„Du bist gesegnet. Du bist gut.“ Dies ist Ermutigung, aber auch Herausforderung und Auftrag an jeden Einzelnen.

Zu was wir bestimmt sind, dazu gibt es keine pauschale Antwort. Diese Antwort sieht für jeden anders aus. Jeder muss nach seiner Antwort suchen und diese finden. Aber immer in der Gewissheit, dass Gott bei uns ist, er uns segnet, er uns stärkt und wir in seinen Augen gut sind!

In Zeiten wie diesen ist es gut zu wissen, dass wir nicht alleine auf der Suche sind, sondern dass wir Gott immer in unserer Nähe haben.

Bleiben Sie behütet und gesegnet,

Ihr Gemeindereferent Frank Schien


Drucken   E-Mail